Mountainbiketour Obertilliach - Tilliacher Joch - Via delle Malghe - Val Visdende und retour

Level of difficulty: Difficult
  • 56 km
    Distance
  • 9.4 h
    Duration
  • 1262 vm
    Lowest elevation
  • 2117 vm
    Highest elevation
  • 2227 vm
  • 2223 vm

Mountainbiketour Obertilliach - Tilliacher Joch - Via delle Malghe - Val Visdende und retour

Grenzüberschreitendes Mountainbiken in unberührter Natur
Suggestion
Tolle Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke auf österreichischer Seite (Porzehütte) und in Italien (Malga Antola, Malga Dignas).
Equipment
Gutes Mountainbike bzw. E-Bike (evtl. mit Zusatzakku).

Directions

Wir starten in Obertilliach und fahren zuerst auf Asphalt 1 km abwärts zum Mühlboden. Von hier aus auf Schotterstraße durchs Dorfertal in Richtung Porzehütte (Einkehrmöglichkeit!). Vor der Porzehütte zweigt ein etwas steilerer Mountainbikeweg (ehemaliger Säumerweg) zum Tilliacher Joch ab, wobei das Bike auf den letzten 200 Metern geschoben werden muss. Über eine leider schlechte ehemalige Militärstraße führt die Tour hinunter in Richung Val Visdende. An der ersten markanten Kreuzung beginnt ein sagenhaft schöner Abschnitt entlang italienischer Almhütten (Malga Campobon, Malga Cecido, Malga Manzon, Malga Chiastelin, Malga Antola - mit Einkehrmöglichkeit). Die Abfahrt nach der Malga Chivion ist noch sehr kurvenreich und flach führt die Tour weiter zum Wendepunkt im Val Visdende, einem beliebten Erholungsgebiet der Italiener. Hier geht's zuerst noch relativ flach retour in Richtung Tilliacher Joch. Eine letzte 'Stärkung kann in der Malga Dignas genommen werden, ehe es wieder etwas steiler zum Tilliacher Joch geht. Von der Abzweigung am Almweg ist die Strecke identisch mit der Hinfahrt!

What do you want to discover?

© DanielZupanc