NEU: Brot- und Morendenweg


Kulinarisches Ausflugsziel für Genießer und Familien

Glücksgefühl und Gaumenschmaus: Entlang des gemütlichen Rundwanderweges entdecken Sie die typisch regionalen Köstlichkeiten des Lesachtals, die noch heute nach alter Tradition mit viel Liebe hergestellt werden.

Lassen Sie Auto und Alltagssorgen bei der Kultur- und Freizeitanlage in Klebas bei Liesing stehen und gönnen Sie sich ein paar Stunden Genuss auf dem Brot- und Morendenwanderweg. Direkt von der Gail führt ein bequemer Forstweg hinauf auf die liebevoll gepflegte Steineckenalm. Konditionsstarke Wanderer können natürlich auch den steileren Weg wählen. Aber egal welche Variante gewählt wird, eine ausgiebige Rast auf der Steineckenalmhütte von Familie Stadlober ist ein Muss – und hat dazu noch Tradition im Lesachtal. Zum einen ist es seit jeher ein beliebtes Ausflugs- und Wanderziel mit einem fantastischen Ausblick, zum anderen gehört das Morenden gehen einfach zum Alltag dazu. Dabei wird gemeinsam eine Jause bestehend aus regionalen Produkten genossen. Dazu gehört auch der Bergkäse aus Bio-Heumilch, den Wirtin Anna gerne nach draußen serviert.
Weiter führt der Brot- und Morendenweg vorbei bei einem idyllischen Rastplatz am Obergailer Bach und dem Bienenlehrpfad direkt zur Hofschenke Mühlenstüberl. Hier dürfen auf keinen Fall die Stockblattln verpasst werden. Die typische Lesachtaler Süßspeise ist etwas Besonderes und wird sonst nur im engsten Familienkreis zu Weihnachten kredenzt.
Ein Stückchen weiter schneidet derweil Rosa Lanner im Alpenhotel Wanderniki das frischgebackene Lesachtaler Brot für die Morende mit hauseigenem Speck auf, der auf der sonnigen Terrasse so richtig gut schmeckt. Übrigens, das Lesachtaler Brot gehört inzwischen zum UNESCO-Weltkulturerbe und trägt das begehrte Slow Food Presidio Siegel!
Familie Stabenthein vom Berggasthof-Pension Lahnerhof in umittelbarer Nachbarschaft ist hingegen für ihre Schlipfkrapfen-Varianten bekannt. Das Rezept dafür wurde von Generation und zu Generation weitergegeben.
Danach tut der Spaziergang hinunter zur Annakirche und dem Bergbauernhof Ederhias gut. Unterwegs begegnen einem die Kühe, die offensichtlich schwer begeistert von den Kräutern auf der Wiese sind. Ihre Heumilch wird von Familie Giust direkt am Hof zu Bio-Heumilch, Buttermilch, Butter und Joghurt verarbeitet. Nach einem Blick hinter die Kulissen der Produktion geht es durch den Wald wieder hinunter zur Gail und zurück zum Ausgangspunkt.
Der Rundweg ist in 3,5 Stunden zu schaffen, um sich aber den regionalen Genüssen der Produzenten ganz hingeben zu können, empfiehlt es sich etwas mehr Zeit einzuplanen.

 

Morenden gehen – eine alte Tradition neu erleben
Sich am Nachmittag zu einer Morende treffen, gemeinsam selbst hergestellte Gerichte essen und sich dabei austauschen. Das haben die Bergbauernfamilien im Lesachtal bereits seit Generationen gemacht. Heute teilen sie mit den Gästen und Wanderern diese Tradition entlang des Brot- und Morendenweges und zeigen, wie sie per Hand und mit viel Liebe köstliche Gerichte herstellen.

Best-of-Lesachtal zum Mitnehmen
Alle Zutaten, die eine gute Morenden ausmachen, ist auch direkt auf den Höfen, in den Geschäften, Restaurants und im Bauernladen erhältlich. Quasi ein Stückchen Lesachtal und Ursprünglichkeit zum mit nach Hause nehmen.

Der Lesachtaler Brot- & Morendenweg wurde mit dem Österreichischen Wandergütesiegel und dem Kärntner Regionalitätspreis ausgezeichnet!

> Mehr Infos zur Tour: Wegverlauf, Höhenprofil (klicken)

brotnudmorendeweg002 Wandergütesiegel RGB Weg

"Die Morende"

der Ausdruck Morende leitet sich vom Italienischen ab und bedeutet so viel wie "jausnen". "Geamo Morenden" - hieß es seit jeher im Lesachtal, wenn die Bauernfamilien zusammenkamen und ihre traditionellen, selbst hergestellten Gerichte speisten. Diese ursprünglichen Produkte der Morende kann man heute am Brot- & Morendenweg erleben und genießen.

 

Interessantes & Infos zur Urlaubsplanung

Das Lesachtal ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert und um Ihnen die Freizeitgestaltung zu erleichtern, finden Sie hier ein paar Daten und Tipps.


Tourenguide

Welche Tour würden Sie gerne starten? Klicken Sie einfach unten auf eine der 3 Kategorien und entdecken Sie die Tourenvielfalt im Lesachtal!
 Wandertouren  Bergtouren  Touren im Winter

LESACHTAL VON OBEN - Das Lesachtal aus der Vogelperspektive entdecken! Erkunden Sie die Schönheit unseres Tales aus einer völlig neuen Perspektive!
360°-Flug starten

lesachtalvonoben 01 title1
 

Webcams im Lesachtal

Lesachtal Prospekt