Weittalspitze (2.539 m) - Allmaier Toni Weg

Klettersteig
Schwierigkeitsgrad: schwer
  • 9.9 km
    Strecke
  • 6.7 h
    Dauer
  • 1274 hm
    Tiefster Punkt
  • 2532 hm
    Höchster Punkt
  • 1375 hm
  • 1375 hm

Weittalspitze (2.539 m) - Allmaier Toni Weg

Der Klettersteig führt vom Zochenpas auf dem zackigen Ostgrad zum Gipfel der Weittalspitze. Nach einigen Gehpassagen und leichten Kletterstellen im ersten Teil folgen knackige und ausgesetzte Passagen. Als Ausgangspunkte können sowohl das Tuffabd als auch die Kerschbaumer-Alm gewählt werden.
Equipment
  • Helm
  • Festes Schuhwerk
  • Klettersteigset
  • Klettergurt
  • Rucksack mit Notfallausrüstung
  • Getränke und ev. etwas zu Essen

Notrufnummern:

  • Bergrettung: 140
  • europäische Notrufnummer: 112

Wegbeschreibung

Vom Tuffbad folgt man der Wegmarkierung bis zum Zochenpass. Von dort aus erreicht man nach circa 15 Minuten die erste Seilicherung. Es folgen kurze Grat- und Gehpassagen bis zum Barbaraplatzl. Hier steigt man kurz in eine Scharte ab. Die Gipfelwand erreicht man nach einer Gratpassage und gestuftem Gelände. Das Stahlseil verläuft durch eine Rinne hinauf, an eine glatte Kante und führt auf einen Pfeiler, der mit einem Klemmblock an die Kante anschließt. Weiter geht es über einen Bauch und gestuften Platten zur Rinne mit dem Steigbuch. Steil hinauf führt der Klettersteig weiter vom Gipfelgrat, über einen kleinen Spalt zum Gipfelkreuz.

Was möchtest du entdecken?

© DanielZupanc